Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Mit dem Kinderbonus dort helfen, wo es wirklich gebraucht wird

Der Viszeralchirurgische Sektionsleiter Bernd Nasifoglu sucht Mitstreiter Weiterlesen

Effektiv und vorausschauend: Corona-Einsatzstab des DRK hat sich bewährt

Über viele Wochen hinweg waren pro Tag bis zu 80 Rotkreuz-Helfer des Kreisverbands Ulm im „Corona-Einsatz“. Sie trugen dazu bei, die Zahl der Infektionen mit dem Virus in der Region in Schach zu halten und die Ausbreitung einzudämmen. Weiterlesen

Mut machen, aktiv bleiben und Solidarität zeigen

In schwierigen Zeiten an der Seite der Bedürftigen zu sein, das ist den Kreislandfrauen Blaubeuren ein großes Anliegen Weiterlesen

Tafelläden wieder geöffnet

Unsere Tafelläden öffnen wieder mit geänderten Öffnungszeiten: Weiterlesen

Hausnotruf in Corona-Zeiten

Gerade machen sich viele Angehörige von alleinlebenden älteren Menschen große Sorgen. Besuche sollen nicht empfangen werden. Wer schaut jetzt nach dem Rechten? Was geschieht bei einem häuslichen Unfall oder einem medizinischen Problem? Weiterlesen

Warmes Essen für Obdachlose

Wir danken allen ehrenamtlichen Köchinnen und Köchen, die trotz der Corona-Pandemie Tag für Tag eine warme Mahlzeit für Wohnungslose zubereiten Weiterlesen

Das DRK hilft in der Corona-Krise – helfen Sie mit!

Die Corona-Pandemie, deren Ende nicht absehbar ist, fordert den ganzen Einsatz unserer gut ausgebildeten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Weiterlesen

Coronavirus: Einschränkung unserer Dienstleistungen

Aufgrund der aktuellen Infektionslage haben wir folgende Dienstleistungen vorübergehend eingestellt:

  • Quartierstreffs

  • Kinder und Familienzentrum (KiFaZ)

Weiterlesen

Neue Alarmierungs-App für Team der Lebensretter freigeschaltet

Vom neuen Alarmierungssystem „FirstAED/DefiMAP“ profitieren „rund 1,5 Millionen Menschen in unserer Heimat“, sagte Ronja Kemmer Weiterlesen

Seite 1 von 5.