JRK - Menschlichkeit Foto: M. Andreya / DRK e.V.
Jugend- und SchularbeitJugend- und Schularbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Jugend- und Schularbeit

Jugend- und Schularbeit

  • Jugendrotkreuz (JRK)

    Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der selbstverantwortliche Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Im JRK engagieren sich deutschlandweit über 140.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren für soziale Gerechtigkeit, für Gesundheit und Umwelt, Frieden und Völkerverständigung.
    Weiterlesen

  • Notfalldarstellung

    Die Notfalldarstellung (ND) gehört inzwischen zum unentbehrlichen Teilbereich in der Aus- und Fortbildung des RotenKreuzes.
    Weiterlesen

  • Angebote für Schulen

    Das Jugendrotkreuz will die Entwicklung junger Men­schen zu selbstverantwortli­chen Persönlichkeiten för­dern, jungen Menschen eine positive Lebenseinstellung vermitteln, sie zur gesell­schaftlichen Mitverantwor­tung ermutigen und zu sozi­alem Handeln anleiten.
    Weiterlesen

  • Materialbox Vielfalt

    Perspektiven wechseln, Einschränkungen erleben, Brücken bauen, Vielfalt leben - mit der Materialsammlung "Vielfalt leben und erleben" ist es ab sofort allen Interessierten in Ulm und dem Alb-Donaukreis möglich, sich diese Materialbox auszuleihen und für Projekte in der Schule, in der Jugend- und Schularbeit oder auch in der Erwachsenenbildung einzusetzen.
    Weiterlesen

  • Praktikum beim DRK

    Wir geben Schülerinnen und Schülern sowie anderen interessierten jungen Menschen die Möglichkeit, andere Lebenswelten kennenzulernen, ihren Horizont zu erweitern und Vorurteile abzubauen.
    Weiterlesen

  • Hygieneschulung für Kinder und Jugendliche

    Masken tragen, Abstand wahren, Husten-Nies-Etikette. Corona hat viele gewohnte Abläufe und Routinen verändert, besonders in Kindergärten und Schulen. Der Kreisverband Ulm e.V. bietet für alle Kinder und Jugendliche der Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis eine Hygieneschulung (2 UE) vor Ort an. Hier sollen die Kinder und Jugendliche methodisch vielfältig für das Thema sensibilisiert werden.
    Weiterlesen