Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Vielfalt-Parcours weckt Verständnis für Menschen mit Handicap

Wie ist das, wenn man mit dem Rollstuhl eine Rampe überwinden muss? Wie fühlt es sich an, wenn man blind ist? Das konnten die Besucher*innen beim „Perspektivwechsel-Parcours“ im m25 (ehemaliger Skatershop) am Münsterplatz erleben. Im Rahmen der Ausstellung „Ulm – eine Stadt für alle Menschen“ stellten der DRK Kreisverband Ulm und die Bildungsregion Alb-Donau-Kreis Materialien aus der „Vielfalt-Box“ vor. Das Kooperationsprojekt will Verständnis wecken für Menschen mit Handicap und darauf aufmerksam machen, wie eine behindertengerechte Umgebung gestaltet werden muss. Diana Krause hatte ihren... Weiterlesen

DRK tritt in die Pedale

Das ist neu im Straßenbild von Ulm: Mitarbeiter des DRK Kreisverbands Ulm sind jetzt auch per Fahrrad unterwegs. Dafür stehen ihnen zwei Diensträder zur Verfügung. Weiterlesen

Auszeichnung für ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz vergeben

Bei der heutigen „Auszeichnung für Ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz“ in Heilbronn, durch den Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration ging eine besondere Ehrung an zwei Unternehmer aus dem Alb-Donau-Kreis: Ausgezeichnet wurden das Unternehmen Holzbau Gapp aus Öpfingen und die Semler Fenster aus Dietenheim. Weiterlesen

DRK rät zur Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre

Im Notfall Erste Hilfe zu leisten, kann Leben retten. Doch die Kenntnisse vieler Menschen über mögliche Hilfsmaßnahmen sind oft veraltet. „Viele absolvieren zur Führerscheinprüfung einen Erste-Hilfe-Kurs und beschäftigen sich dann nie wieder mit dem Thema. Das reicht jedoch nicht aus und die Folgen können fatal sein. Gerade im Straßenverkehr sollte man auf Notsituationen vorbereitet sein und wissen, wie man schnell helfen kann – über das Absetzen des Notrufs 112 hinaus. Wir raten daher insbesondere den Menschen, die regelmäßig am Straßenverkehr teilnehmen, alle zwei bis drei Jahre die eigenen... Weiterlesen

Erster bundesweiter Warntag am 10. September

Brände, Bombenfunde, Trinkwasserverunreinigungen oder andere Gefahrenlagen – die frühzeitige Warnung und schnelle Information der Bevölkerung bei Gefahren sowie die entsprechenden Handlungsempfehlungen sind wichtige Aufgaben der Gefahrenabwehr. Weiterlesen

Testzentrum Kemmental unter Leitung des DRK in Betrieb

Am Freitagmorgen um 7 Uhr hat das Corona-Testzentrum am Parkplatz Kemmental an der Autobahn A 8 (Fahrtrichtung Stuttgart) unter Leitung des Roten Kreuzes den Betrieb aufgenommen. Dort können sich Reiserückkehrer auf das Covid-19-Virus testen lassen. Weiterlesen

25 Jahre Ulmer Tafel: Festmahl vom Profi zur internen Jubiläumsfeier

Seit 25 Jahren besteht die Ulmer Tafel im DRK-Übernachtungsheim. Zur Feier des Jubiläums kochte Profi Alexander Junker ein feines Menü. Weiterlesen

Fördermitglied nach Unfall aus Österreich zurückgeholt

Gerne hätte die 63 -jährige Frau ihren Urlaub in Österreich noch länger genossen. Das Schicksal wollte es anders. Weiterlesen

Mit dem Kinderbonus dort helfen, wo es wirklich gebraucht wird

Der Viszeralchirurgische Sektionsleiter Bernd Nasifoglu sucht Mitstreiter Weiterlesen

Effektiv und vorausschauend: Corona-Einsatzstab des DRK hat sich bewährt

Über viele Wochen hinweg waren pro Tag bis zu 80 Rotkreuz-Helfer des Kreisverbands Ulm im „Corona-Einsatz“. Sie trugen dazu bei, die Zahl der Infektionen mit dem Virus in der Region in Schach zu halten und die Ausbreitung einzudämmen. Weiterlesen

Seite 1 von 6.