MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse

Am Rande der Gesellschaft – gesehen und vertreten?

Thema:  Am Rande der Gesellschaft – gesehen und vertreten?

Mittwoch 20. Oktober 2021 um 19:00 Uhr
Ort           Haus der Gewerkschaften, Weinhof 23, Ulm
                 Eintritt frei

 
YouTube Livestream

Externes Youtube Video.

Klicken um das Video zu laden

Von Armut betroffene Menschen sind von Ausgrenzung bedroht, teilweise ziehen sie sich
aus Scham und Geldnot selbst zurück.


Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wird immer mehr eingeschränkt, verschärft auch
durch die Corona-Pandemie. Wir wollen Betroffene zu Wort kommen lassen und diskutieren
mit dem Experten Martin Tertelmann die Ergebnisse der Studie „Gib mir was, was
ich wählen kann“. In dieser Studie wurde untersucht, warum ausgegrenzte Menschen ihr
Wahlrecht nicht mehr wahrnehmen.


Die Veranstaltung ist als Präsenz- und Live-Stream – Veranstaltung geplant.