MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse

„Sensationelles geleistet“

Überzeugender Vertrauensbeweis für die ehrenamtliche Führung des DRK-Kreisverbands Ulm: Einstimmig bestätigten die Delegierten der Kreisversammlung Präsidentin Ronja Kemmer, ihren Stellvertreter Gunter Czisch, Schatzmeister Dr. Guido Steeb und Kreisverbandsarzt Prof. Dr. Bernd Kühlmuß in ihren Ämtern. Neu an der Spitze des Präsidiums sind der zweite Stellvertreter Paul Burger und Justitiar Stefan Warmuth. Sie nehmen die Positionen von Bruno Schmid und Dr. Joachim Geßler ein, die nach vielen Jahren in ihren Ämtern nicht mehr kandidiert hatten.